• Singapur
  • Gardens by the Bay – Die vertikalen Gärten

    Wir sitzen im Bus von Mersing nach Singapur. Endlich erreichen wir die Stadt. Sie ist grün und absolut sauber, genauso wie sie immer beschrieben wird. Gespannt blicke ich durch die Fensterscheibe als plötzlich in der Ferne große, grün- violette Gebilde auftauchen, die wie Bäume aussehen. So etwas habe ich noch nie zuvor gesehen. Ich durchsuche meinen Reiseführer, doch nichts. Einmal erblickt kann ich an nichts anderes mehr denken, als an diese faszinierenden Objekte.

  • Taiwan
  • Zhuilu Old Trail – Online Application- Survival- Guide

    Der Zhuilu Old Trail ist ein Trail der Taroko Schlucht, den man jedoch auf der Map die vom Tourist Information Center ausgegeben wird vergeblich sucht. Wenn man die Herausforderung annehmen und ihn absolvieren möchte ist dazu eine Genehmigung sowohl vom Nationalpark als auch von der Polizei nötig. Im Folgenden haben wir einen Schritt für Schritt Anleitung für die Stellung des Online Antrags für euch zusammengestellt. Die Seite auf der der Antrag zu stellen ist, ist etwas mühsam aber mit etwas Geduld kriegt man es hin. Beschränkte Teilnehmerzahl Das wichtigste zuerst. Die Anzahl der Personen die den Trail pro Tag absolvieren […]

  • Japan
  • Nara’s Deers – Die süßesten Bewohner, die eine Stadt haben kann

    Wir sitzen auf einer Bank im Nara Park und beobachten ein von Rehen und Hirschen umzingeltes Mädchen, wie es ihre Hand nach oben reckt, um die Cracker vor den Tieren in Sicherheit zu bringen. Nervös fuchtelt sie herum, um sie loszuwerden. Doch keine Chance, davon lassen sich die gefräßigen Vegetarier nicht abschrecken. Ganz im Gegenteil, sie rücken noch näher. Die schnuckeligen Wiederkäuer sind ihr eindeutig zahlenmäßig überlegen. Und so passiert das unausweichliche, das Mädchen kapituliert und gibt sich im Kampf um die Cracker geschlagen. Sie schleudert sie im hohen Bogen von sich, um sich wieder zu befreien. Und genau darauf […]

  • Malaysia
  • Kuala Lumpurs Chinatown und Little India – Der Trubel Hong Kongs und der Duft Bombays

    Wir wurschteln uns durch die mit Menschen vollgestopften Gassen. Eine sanfte Brise trägt uns die Klänge von Trommeln, Becken und Gongs entgegen. Wir biegen um eine Ecke und auf einmal sind wir mittendrin. Flauschige, feuerrote Löwen bewegen sich vor uns stürmisch im Rhythmus der Musik. Plötzlich ersprüht ein Funkenregen und um uns herum knallt es wie verrückt.

  • Malaysia
  • Pulau Rawa – Warum eine Nacht im Paradies völlig ausreichend ist!

    Nahezu weißer Sand liegt am kleinen Küstenstreifen. Das Meer glitzert in den verschiedensten Blautönen und ab und  zu tummeln sich kleine Riffhaie im seichten Wasser. Inmitten der Insel ragt ein Berg auf, dessen Felsen von grünen Sträuchern und Bäumen überzogen sind. Von seinem Gipfel aus kann man seinen Blick über die weiten des Meeres schweifen lassen und zusehen wie die Wellen sanft auf die steile Küste zurollen.