Pia’s the Padi – Das beste Restaurant auf Langkawi

 

Das Restaurant Pia’s the Padi ist etwas ganz besonderes! Abgeschieden von jeglichem Touristentroubel liegt es einsam inmitten von Reisfeldern. Geführt von einem warmherzigen, zufriedenem älteren Herren, der mit viel Liebe kocht! Und das schmeckt man! Pia’s the Padi auf Langkawi: A place not to be missed!

 

Pia’s the Padi – A place not to be missed

Gleich nachdem wir auf Langkawi angekommen sind bekommen wir eine kleine Broschüre in die Hand gedrückt. Sie enthält eine Karte der Insel sowie Werbung für diverse Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Hotels. Darunter entdecken wir ein Restaurant, das uns aufgrund seines Werbetextes – A place not to be missed – neugierig macht. Und beschließen es noch am selben Abend zu besuchen.

Nach einem tollen Tag auf der Skybridge von Langkawi schmeißen wir uns auf unser geliehenes Moped und fahren Richtung Abendessen. Leichter gesagt als getan. Immer wieder düsen wir in der Dämmerung die Straße entlang, drehen dann wieder um, biegen in eine andere ein und spielen das Spiel wieder von vorne. Nach über einer Stunde haben wir das Restaurant Pia’s the Padi auf Langkawi immer noch nicht gefunden. Regentropfen lösen sich aus den Wolken und der Regen peitscht uns beim Fahren auf Arme und Beine: Für uns das Zeichen für heute aufzugeben.

  • Pia's the Padi Restaurant Langkawi
    Wir im Pia's the Padi

 

Lage

Am nächsten Tag stolpern wir dann durch Zufall über die Zufahrt zum Restaurant. Sie befindet sich erntlang der Jalan Ulu Melaka. Das Restaurant Pia’s the Padi ist übrigens auch noch als Jimmy’s The Padi Cuisine bekannt. Ich habe dir den Standort des Lokals unten in die Karte eingezeichnet, außerdem ist es mittlerweile auch schon auf Googel vermerkt, sodass du nicht, wie wir, eine Ewigkeit suchen musst.

Was uns erwartet, ist ein Restaurant inmitten von Reisfeldern, abgeschieden von jeglichem Touristentroubel. Der Reis ist bereits abgeerntet, weshalb Kühe auf den Feldern grasen und Vögel zwischen den verbliebenen Reishalmen nach Insekten suchen. In der Ferne raget eine Gebirgskette auf, die von einem dichten Dunstschleier umgeben ist. Einen besseren Ort könnte es für ein Restaurant kaum geben.

  • Pia's the Padi Restaurant Langkawi
    Die Stimmung wird noch einzigartiger, als es plötzlich zu regnen beginnt

 

Das Restaurant

Als wir von unserem Roller steigen sieht es so aus, als wäre das Restaurant geschlossen. Doch als wir näher kommen, sehen wir, eine Dame die Kerzen auf den Tischen verteilt. Die Türen und Fenster des Restaurant stehen alle offen. Das Restauraunt ist lichtdurchflutet und wirkt hell und freundlich. Von jedem Tisch aus hat man einen herrlichen Blick auf die Reisfelder rundherum. Die Einrichtung selbst ist zwar wild zusammengewürfelt, doch es ist genau das, was den Charme dieses Lokals ausmacht. Neben normalen Sesseln gibt es auch bequeme Sofas und Polstersessel, die perfekt zum Chillen bei einem kühlen Drink sind. Gleich nachdem wir uns gesetzt haben verschwindet die Dame in der Küche. Wir wundern uns schon darüber, dass sie uns einfach sitzen lässt und nicht einmal fragt was wir trinken möchten, bis ein älterer Herr seinen Roller vor dem Restaurant parkt. Kurz verschwindet er hinter der Theke, schnappt sich zwei Speisekarten und kommt auf uns zu.

  • Pia's the Padi Restaurant Langkawi
    Die Einrichtung des Restaurants

 

Das Menü

Auf Empfehlung unseres Gastgebers wählen wir ein Menü mit Vor-, Haupt- und Nachspeise. Als wir auf unser Essen warten beginnt es plötzlich zu tröpfeln. Mit dem Regen legt sich eine Stille über die Reisfelder und verwandelt die Landschaft in einen Ort, an dem die Zeit stillzustehen scheint. Und dann ist es endlich soweit, die Gerüche von Kokos, Curry und Zitronengras werden immer intensiver. Unser Menü wird serviert. Es besteht aus geschmortem Gemüse, cremigem Hühnercurry, dampfendem Duftreis und einem Mangoparfait als Dessert. Man schmeckt, dass das Essen mit ganz viel Liebe gekocht wurde! 😋😍

  • Pia's the Padi Restaurant Langkawi
    Menü mit Curry, Gemüse und Reis

 

Der Besitzer

Auch nach dem Essen sind wir noch immer die einzigen Gäste. Auf unse Nachfragen hin, erzählt uns der freundliche und äußerst warmherzige Besitzer, dass er früher ein Restaurant im Touristenviertel von Langkawi hatte. Jedoch kam es dort zu Problemen, weil viele Touristen sein Restaurant dem Hotelrestaurant vorgezogen. Von den Hotelbesitzern wurde das natürlich nicht gerne gesehen. Deshalb hat er sich entschieden sein Restaurant an einem anderen Fleckchen der Insel zu eröffnen. An manchen Tagen hat er zwar gar keine Gäste, da das Restaurant wie wir selbst gemerkt haben, nicht ganz so einfach zu finden ist, doch das stört ihn nicht. Er führt das Restaurant aus reiner Freude am Kochen und weil er es liebt Menschen mit gutem Essen zu verwöhnen. Wir sind sehr beeindruckt davon welch eine Zufriedenheit der Besitzer vom Restaurant Pia’s the Padi ausstrahlt. Ihm ist es wichtiger Spaß an seiner Arbeit zu haben, als viel Geld zu verdienen – wahrhaft bewundernswert. Und definitiv eine Einstellung von der man sich ein Scheibchen abschneiden kann.

  • Restaurant Pia's the Padi Langkawi
    Abends ist das Restaurant romantisch beleuchtet

 

An diesem Abend bleiben wir die einzigen Gäste. So haben wir dieses romantische Restaurant ganz für uns alleine. Wir bleiben auch nach dem Essen noch eine Weile sitzen und genießen den Sonnenuntergang. Obwohl die Reisfelder bereits abgeerntet sind ist die Atmosphäre einfach zauberhaft. Wahrhaftig ein Ort, den du nicht verpassen solltest!

Hast du noch Fragen zum Restaurant Pia’s the Padi auf Langkawi? Ich beantworte sie dir gerne!

 

 

Besucht am: 08.03.2015

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

  • Das klingt nach einem absoluten und wunderbaren Geheimtipp!
    Wenn ich es je nach Langkawi schaffe, dann werde ich dort definitiv hingehen.
    Die Aussicht und die Atmosphäre müssen der Hammer sein. Allein die Einrichtung macht das Ganze schon sehr sympathisch. <3
    Liebe Grüße aus Oldenburg 🙂
    Michelle | The Road Most Traveled

    • Hallo Michelle,
      das Pia´s the Padi ist wirklich einzigartig. Wir sind sehr froh, dass wir es damals doch noch gefunden haben.
      Liebe Grüße,
      Nicole

  • Liebe Nicole,
    Danke für den tollen Tipp! Da wir in vier Wochen quer durch Malaysia reisen werden und auch ein wenig Islandhopping machen, kam es gerade rechtzeitig für uns.
    Die Momente nach einem Regenguss in Asien finde ich immer ganz besonders. Der Himmel verfärbt sich meist in ganz skurrile Farben und die Stimmung ist einmalig.
    Liebe Grüße

    Alex

    • Hallo Alex,
      das freut mich! Falls du noch ein paar Anregungen suchst, ich habe noch viele andere Artikel über Malaysia auf meinem Blog. Was die Zeit nach dem asiatischen Regen betrifft, kann ich dir nur zustimmen. Es ist wirklich etwas ganz Besonderes.
      Liebe Grüße und eine wunderschöne Reise,
      Nicole

  • Wow, das liest sich ja toll! Ich mag solche Restaurants, einer, der aus reiner Freude kocht und zufrieden ist, wenn es schmeckt. Klasse!
    Nach Langkawi habe ich es irgendwie immer noch nicht geschafft, dabei schwärmt jeder so davon. Und gerade hätte ich richtig Lust auf das Essen. Danke für den schönen Tipp!

    • Hallo Barbara,
      ja das Restaurant ist wirklich einmalig. Ich hoffe sehr, dass du es irgendwann nach Langkawi schaffst. Die Insel ist wirklich traumhaft – einsame Strände, idyllische Wasserfälle und der schönste Mangrovenwald den ich jemals gesehen habe.
      Liebe Grüße,
      Nicole

  • Uuuh, das hört sich toll an!
    Mir gefällt diese entspannte Mentalität sehr, wo es nicht dauernd um mehr, mehr, mehr geht, sondern die Menschen mit dem, was sie tun zufrieden sind. Da könnten wir hier noch viel von lernen!

    Liebe Grüße Gina

    • Hallo Gina,
      ja da gebe ich dir vollkommen recht. Da können wir uns wirklich noch eine Scheibe abschneiden. Das ist auch einer der Gründe, warum es mich immer wieder nach Asien zieht.
      Liebe Grüße,
      Nicole