Kuala Lumpur – Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

 

Du möchtest nicht lange suchen um die schönsten Sehenswürdigkeiten in Kuala Lumpur zu finden, sondern auf einen Blick erkennen, was für deinen Kuala Lumpur Besuch auf deine Sightseeing-Liste kommt? Dann ist dieser Beitrag genau das richtige für dich. Ich zeige dir die schönsten Sehenswürdigkeiten auf einen Blick und gebe dir im Anschluss wichtige Infos zu den Sights!

 

 

1. Petronas Twin Towers

Die Petronas Twin Towers sind das Wahrzeichen Malaysias. Die beiden silbernen Türme sind 452 m hoch und im 41. Stock mit einer geschlossenen Sky Bridge verbunden. Diese ist auch gleichzeitig der erste Aussichtspunkt, den man besuchen kann. Nachdem man sich an den Türmen und der Aussicht sattgesehen hat, geht es weiter in den 86. Stock und somit auf eine Höhe von 370m. Hier befindet sich das Observation Deck. Obwohl die Petronas Towers über insgesamt 88 Stockwerke verfügen ist der 86. Stock der letzte und somit der höchste der betreten werden kann. Die Sky Bridge und das Observation Deck sind von Dienstag bis Sonntag von 9:00 – 21:00 geöffnet und versprechen einen traumhaften Blick über die Stadt. Tipp: Die Tickets unbedingt rechtzeitig im Voraus kaufen, bevor du keine mehr bekommst!

 

2. Guan Di Tempel

Der Guan Di Tempel liegt in Chinatown und ist dem Gott des Krieges Guan Di geweiht. Guan Di gilt als mutiger, treuer und gerechter chinesischer General und wird deshalb noch immer von vielen Chinesen verehrt. Er kämpfte am Ende der Han-Zeit an der Seite von Liu Bei im Bürgerkrieg, um die Aufstände der Bauernbewegung Gelbe Turbane niederzuschlagen. Später wurde er zum Gott ernannt und ist seither fester Bestandteil der chinesischen Religion. Der beste Zeitpunkt um den Tempel zu besuchen ist der Sonntag Morgen. Da versammeln sich die Gläubigen im Tempel, um für Schutz und die Erfüllung ihrer Wünsche zu beten.

 

3. Menara KL – Geheimtipp

Eine gute Alternative zum Besuch der Aussichtspunkte in den Petronas Twin Towers stellt der Menara KL dar. Er ist Kuala Lumpurs Funk- und Fernsehturm, besitzt eine Höhe von 421m und verfügt über ein Observation Deck auf 276m. Mein absoluter Geheimtipp für dich befindet sich genau ein Stockwerk darüber: Das Atmosphere 360°, ein Restaurant, dass sich langsam um seine eigene Achse dreht. Hier kann man täglich um nur ~13 Euro von 15:30-17:30 den Afternoon Tea genießen. Tee für 13 Euro klingt nach Wucher, jedoch nur wenn man nicht weiß, dass einem dafür ein großes All You Can Eat Buffet und gratis Wasser geboten wird. Die Tische sind Richtung Fenster ausgerichtet, sodass du während dem Essen immer einen anderen Teil der Stadt zu Gesicht bekommst.

Nach dem Besuch des Menara KL solltest du auch noch einen kurzen Abstecher in das nahegelegene Bukit Nanas Forest Reserve machen, ein kleines Stück Regenwald inmitten der Stadt.

 

4. Chinatown

Kuala Lumpurs Chinatown konzentriert sich rund um die Straße Jalan Petaling. Der Zugang zur Jalan Petaling und somit zu einem der wichtigsten Straßenmärkte der Stadt ist mit einem großen Torbogen gekennzeichnet und so kaum zu übersehen. An den vielen Straßenständen findet man neben Snacks und Streetfood auch Kleidung, Kunsthandwerk, Schmuck und vieles mehr. Vor allem Abends ist hier ganz schön was los und die Jalan Petaling erstrahlt in bunten Farben. Fest steht: Ein Besuch von Chinatown gehört auf jeden Fall zu einem Aufenthalt in Kuala Lumpur dazu!

 

5. Merdeka Square

Der Merdeka Square ist das Zentrum von Kuala Lumpurs Kolonialviertel. Er ist ein historisch bedeutsamer Ort, da im Jahr 1957 genau hier die Unabhängigkeit des Landes von der britischen Besatzung verkündet wurde. Rund um den Merdeka Square befinden sich einige der wichtigsten Gebäude der Stadt. Dazu zählen das Sultan Abdul Samad Building, die Kathedrale von St. Mary, das Stadttheater (Panggung Bandaraya), die Kuala Lumpur City Library und die City Gallery mit ihrem berühmten I Love KL Herz.

 

6. Brickfields – Littele India

Das Viertel Brickfields in der Nähe des Bahnhofs KL Sentral beherbergt Kuala Lumpurs Little India. Es konzentriert sich auf einen Teil der Jalan Tun Sambanthan und ist vor allem durch seinen großen, bunten Brunnen und den kunstvoll verzierten Bögen und Laternen gekennzeichnet. An diesem kurzen Straßenabschnitt findest du indische Geschäfte, die besten indischen Restaurants der Stadt und kannst den Blumengirlandenflechtern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

 

7. Perdana Botanical Garden

Der Perdana Botanical Garden (Tasik Perdana) ist der größte, öffentliche Park in Kuala Lumpur. Er beherbergt ein Planetarium, einen Schmetterlingspark, einen Vogelpark sowie einige schöne Blumengärten. Aber im Perdana Botanical Garden kannst du auch wildlebende Tiere, wie Warane und Hadada Ibisse beobachten. Außerdem eignet sich der Park hervorragend um sich zu entspannen, ein wenig im Grünen spazieren zu gehen und der Großstadt etwas zu entfliehen.

 

8. Thean Hou Tempel

Wie der Name schon sagt ist der Thean Hou Tempel der Göttin Thean Hou geweiht. Sie ist die Schutzgöttin der Sehfahrer und Fischer und wird in anderen Teilen Asiens auch noch Ma Zu genannt. Der Tempel liegt am Robson Hill und zählt zu den größten chinesischen Tempeln Malaysias. Besonders schön anzusehen sind seine verschnörkelten chinesischen Dächer und die vielen roten Lampions mit denen er geschmückt ist. Wenn du schon mal da bist solltest du dir auch unbedingt vom Kau Cim Orakel die Zukunft vorhersagen lassen.

 

9. Aquaria KLCC

Das Aquaria KLCC befindet sich in der Nähe der Petronas Twin Towers und ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Unterwassererlebniswelt. Du hast nämlich nicht nur die Möglichkeit das Aquarium zu besichtigen, sondern auch darin zu übernachten und mit den Haien zu tauchen. Außerdem darfst du die Bewohner des Touch Beckens, wie Seesterne, Peilschwanzkrebse und Baby Haie streicheln.

 

10. Sri Maha Mariamman Tempel

Der Sri Maha Mariamman Tempel ist ein Hindu-Tempel, der vor allem aufgrund des Taipusam Festes bekannt ist. In ihm nimmt jedes Jahr im Jänner/Februar das Thaipusam Fest seinen Anfang. Im Kellergewölbe des Tempels wird die silberne Kutsche aufbewahrt, mit der die Statue von Lord Murugan zu den Batu Caves gebracht wird. Mit dem Fest dass bei den Batu Caves seinen Höhepunkt erreicht, wird die Geburt von Lord Murugan, sowie die Übergabe der Vel (Lanze) von Parvati an ihren Sohn Murugan gefeiert. Der Sri Mha Mariamman Tempel wurde zu Ehren Mariammans alias Parvati errichtet und enthält zahlreiche, bunte Götterdarstellungen.

 

Für mich war die schönste Sehenswürdigkeit in Kuala Lumpur der Menara KL und der Blick über die Stadt. Was steht bei dir ganz oben auf der Kuala Lumpur Sightseeing-Liste?

 

 

Pin it! Kuala Lumpur - Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf einen BlickPin it! Kuala Lumpur - Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code