Hiking Taiwan – Die 15 schönsten Wanderwege in Taiwan

 

Wandern scheint in Taiwan der Volkssport Nummer Eins zu sein. Die Taiwanesen lieben es wandern zu gehen, vor allem an Wochenenden. Daher überrascht es kaum, dass das Land einige der schönsten und außergewöhnlichsten Wanderwege der Welt besitzt. In diesem Beitrag stelle ich dir meine Top 15 der schönsten Wanderwege in Taiwan vor und verrate dir meine absoluten Geheimtipps!

 

1. Maokong Tea and Hiking Trails

Einer der besten Wege, um die beiden Leidenschaften der Taiwanesen, das Tee trinken und das Wandern, zu verbinden sind die Maokong Tea and Hiking Trails in Taipeh. Mit der Maokong Gondola geht es den Berg hinauf. Oben kannst du dich dann für einen oder mehrere der unterschiedlich langen Wanderwege entscheiden. Bevor es mit der Gondel wieder zurück in die Stadt geht, bietet sich ein Besuch des Taipei Tea Promotion Centers an. Dort lernst du wie du Tee richtig zubereitest und du kannst dich auch durch die verschiedensten Teesorten kosten.

 

2. Mount Qixing Trail – Geheimtipp

Der Mount Qixing Trail befindet sich im Yangmingshan National Park, im Norden der Insel. Er ist einer von vielen Trails im Park und im Gegensatz zu den anderen sehr einfach zu erreichen, da er sich ganz in der Nähe des Headquater Visitor Centers befindet. Wie der Name schon sagt, führt der Weg auf die Spitze des Qixingshan. Mach dich also auf eine steile Treppe gefasst. Der Weg ist zwar anstrengen, davon solltest du dich aber trotzdem nicht abschrecken lassen. Zu Beginn führt er durch dichte Wälder, geht weiter oben in Bambushaine über, bevor du schließlich die Spitze erreichst. Bei Schönwetter hat man von dort oben einen tollen Ausblick.

Hier kommt mein absoluter Geheimtipp für dich: Besuche den Mount Qixing Trail doch einfach mal wenn in Taipeh wieder einmal Regenwetter angesagt ist. Der Wald ist nämlich schlicht und ergreifend zauberhaft, wenn die dabei entstandenen Nebelschwaden durch ihn hindurchwabern. Hier findest du übrigens weitere wichtige Tipps und Infos zum Mount Qixing Trail.

 

3. Mount Datun Trail

Der Mount Datun Trail liegt, wie auch schon der Mount Qixing Trail, im Yangmingshan National Park. Jedoch ist er etwas schwieriger zu erreichen als dieser. Das Personal des Visitor Centers helfen dir dabei aber gerne weiter. Die steilen Stufen, die den Berg hinaufführen liegen inmitten einer schönen Graslandschaft. Am Gipfel befindet sich eine Aussichtsplattform, von der aus man sogar den Taipei 101 sehen kann. Wenn du den Berg auf der anderen Seite wieder hinabsteigst, hast du die Möglichkeit entweder die weiteren Gipfel des Mount Datun zu erklimmen oder aber über Erziping Richtung Datun Nature Park zu marschieren. Durch ihn fürht ein hübscher Waldweg, auf dem du Vögel, Schmetterlinge und Eichhörnchen sehen kannst. In meinem Beitrag zum Mount Datun Trail findest du noch weitere Infos.

 

4. Dakeng Scenic Trails – Geheimtipp

Bei den Dakeng Scenic Trails handelt es sich um insgesamt 10 Wanderwege, welche sich in der Nähe von Taichung befinden. Das Besondere an diesen Trails ist, dass der Weg aus ganzen Baumstämmen besteht, die wie ein Steg durch den Wald führen. Das Gehen auf den Baumstämmen ist zwar nicht ganz einfach, da sich zwischen ihnen immer wieder größere Abstände befinden, jedoch macht es auch eine Menge Spaß. Irgendwie fühlt man sich wie ein kleiner Abenteurer, wenn man auf den Dakeng Scenic Trails unterwegs ist.

 

5. Zhushan Sky Ladder & Green Dragon Waterfall Trail

Dieser Trail führt zum Green Dragon Waterfall und zur  Zhushan Sky Ladder. Die rießige Hängebrücke ist 136 m lange und befindet sich in Da-an, einem kleinen Örtchen, das in der Nähe der Stadt Zhushan, im Nantou County, liegt. Bei diesem Trail ist eindeutig der Rückweg die Herausforderung. Denn sowohl die eindrucksvolle Sky Ladder als auch der Green Dragon Waterfall liegen in einem Canyon, zu dem unzählige Stufen hinabführen. Beim Verlassen des Canyons kann man da schon mal ganz schön ins schwitzen kommen. Dennoch lohnt sich der Besuch, denn der Canyon mit seinen Brücken, Schluchten und Wasserfällen ist einfach einzigartig.

 

6. Trails in der Kenting Forest Recreation Area

Die Kenting Forest Recreation Area befindet sich auf der Südspitze Taiwans. Sie besitzt ein Labyrinth aus Wanderwegen, die allesamt nicht sonderlich kräftezehrend sind. Neben den unzähligen Gärten lassen sich in diesem Areal auch riesige Bäume, wie der Giant Autumn Maple und beeindruckende Tropfsteinenhöhlen, wie die Silver Dragon oder die Fairy Cave bewundern. Wie du an den Fotos unschwer erkennen kannst, haben es uns die Hanging Banyan Trees besonders angetan. Sie wachsen hier so zahlreich, dass man an ihnen sowieso nicht vorbei kommt. Das größte Exemplare findest du aber im Valley of Hanging Banyan.

 

7. Tea, Cloud and Mist Trail – Geheimtipp

Diese drei Trails befinden sich in der Nähe der Alishan Region, um genau zu sein in Shizhuo. Der Wanderweg startet mit dem Mist Trail. Er ist nur wenige Hundert Meter lang und geht dann in den längsten der drei Trails, den Tea Trail über. Dieser führt durch einen traumhaften Bambuswald und vorbei an versteckten Teefeldern. An den Tea Trail schließt sich zu schließlich der Cloud Trail an. Seine nebelverhangenen Wälder haben mich persönlich am meisten beeindruckt. Tipp: Nimm dir für die drei Wanderwege rund 3 Stunden zeit, damit du die wundervolle Gegend auch richtig genießen kannst.

 

8. Sanxiantai Island Trail

Sanxiantai ist eine kleine Insel an der Ostküste Taiwans. Sie ist über eine Brücke, der sogenannten Dragon Bridge, mit dem Festland verbunden. Die Insel kann über einen tollen Rundweg erkundet werden, der sogar bis zum Leuchtturm hinaufführt, welcher auf dem höchsten Punkt der Insel liegt. Bei einem Streifzug über die Insel lassen sich bunte Vogelarten, seltene Küstenpflanzen, der riesige Sea Trutle Rock und ein kleines, mit Meerwasser gefülltes Loch entdecken. Das Wasser im sogenannten das Sea-eroded Produced Pathole ist so blau, dass man am liebsten sofort hineinspringen möchte.

 

9. Shakadang Trail

Der Shakadang Trail befindet sich in der Taroko Schlucht und verläuft entlang des Flussbettes des Shakadang Rivers. Es handelt sich um einen angenehmen Spazierweg, in dessen Verlauf es mehrere Plattformen gibt, auf welchen es sich gut pausieren lässt. Das Spezielle an diesem Wanderweg ist, dass man die bunten Gesteinsschichten, die durch kontinuierliche Ablagerung von Sedimenten gebildet wurden, betrachten kann.

 

10. Baiyang Waterfall Trail

Der Trail zum Baiyan Waterfall, welcher genauso wie er Shakadang Trail in der Taroko Schlucht liegt, beginnt mit einem Marsch durch einen langen, finsteren Tunnel. Der Pfad ist eben und verläuft in weiterer Folge entlang einer Schlucht, die von den Flüssen Wahei-er und Tacijili geformt wurde. Unmittelbar vor dem Wasserfall führt eine Hängebrücke auf eine Plattform, von dort hat man die schönste Sicht auf den Baiyang Wasserfall.

 

11. Lüshui Trail

Der Lüshui Trail ist ein Wanderweg der Taroko Schlucht und vereint die ganze Naturschönheit dieser in sich. Der Weg verläuft anfangs durch einen traumhaften Wald, weiter geht es entlang der steil abfallenden Schlucht mit Blick auf den Fluss und einen kleinen Wasserfall. Natürlich dürfen auch ein Tunnel und eine Hängebrücke nicht fehlen. Alle Wanderwege in der Taroko Schlucht sind wirklich traumhaft, dennoch müssen wir sagen, dass uns dieser hier am besten gefallen hat. Mehr über die Trails in der Taroko Schlucht findest du in diesem Beitrag.

 

12. Linmei Shihpan Trail – Geheimtipp

Dieser angenehme Rundwanderweg, den du in rund einer Stunde erkunden kannst, führt durch einen ruhigen Wald in der Nähe von Yilan City. Am Weg kommt man am zehn Meter hohen Shihpan Wasserfall vorbei. Er wirk zwar gegenüber anderen taiwanesischen Wasserfällen eher mickrig, ist aber dennoch recht hübsch und fügt sich perfekt in die Landschaft ein. Den Reiz dieses Trails machen eindeutig der zauberhafte Wald und die malerischen Bachläufe aus, die ihn umgeben.

 

13. Pingxi Crags Hiking Trails – Geheimtipp

Bei den Pingxi Crags Hiking Trails handelt es sich um sieben Trails, von denen jeder auf einen anderen Berg führt. Die wohl beliebtesten Wege sind die zum Gipfel des Xiaozi Mountain, Cimu Mountain und zum Putuo Mountain. Sie sind auch dementsprechend hoch frequentiert. Um auf die Gipfel zu gelangen, heißt es steile Stufen und Leitern zu bezwingen und ab und zu muss auch ein kleines Stück geklettert werden. Die Trails erinnern mich irgendwie an eine Hochschaubahn. Wie geht es dir, wenn du dir die Fotos ansiehst?

 

14. Sandiaoling Waterfall Trail

Das Endziel dieses Trails ist der Pipadong Waterfall. Der Waldweg dorthin führt einen an gleich zwei weiteren Wasserfällen vorbei. Der erste von ihnen ist der Hegu Wasserfall. Er kann leider nur von einer Aussichtsplattform bewundert werden. Das macht der nachfolgende Motian Wasserfall  jedoch wieder wett. Denn bei ihm hast du die Möglickeit hinter die Wasserwand zu steigen.

 

15. Teapot Mountain und Mount Banping Trail – Geheimtipp

Der Teapot Mountain und der Mount Banping  befinden sich in der Nähe von Jiufen und sind über einen Trampelpfad miteinander verbunden. Eine dunkle Holztreppe führt hinauf bis zum Teapot Mountain, dessen Spitze durch eine kurze Kletterpartie auf die Liste der bezwungenen Gipfel gesetzt werden darf. Von dort aus dauert es rund 30 – 45 min bis man den Bergkamm des Mount Banping erreicht. Von ihm hst du einen grandiosen Ausblick auf die umliegenden Berge, die Stadt Jiufen und die Yin Yang Sea Bucht.

 

Fazit:

Unsere Top 5 sind eindeutig der Teapot Mountain und Mount Banping Trail, die Pingxi Crags Hiking Trails, die Dakeng Scenic Trails, der Mount Qixing Trail und der in der Taroko Schlucht liegende Lüshui Trail. Weil sie nicht nur die schönsten, sondern auch die außergewöhnlichsten Wanderwege sind, die wir auf unserer Taiwan Reise entdeckt haben. Jeder dieser Trails ist ein Paradies für Naturliebhaber und auch ein kleines Abenteuer.

 

Hast du noch Fragen zu den Wanderwegen in Taiwan? Dann stell sie mir doch einfach! Ich helfe dir gerne bei allen Ungereimtheiten und freue mich auf deine Nachricht! Vielleicht verrätst du mir ja auch, welcher der 15 Hiking Trails dein Favorit ist?😊

 

 

 

Pin it! Taiwan - Die 15 schönsten WanderwegePin it! Taiwan - Die 15 schönsten Wanderwege

Besucht im März 2017

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

  • Oh wie wunderbar! Danke für diese tolle Übersicht! Wir haben leider nur 13 Tage in Taiwan – wollen aber mindestens einen Tag davon mit wandern verbringen! Habt ihr Tipps, welcher dieser Trails dafür am besten ist? Also wo hat man „am meisten von“? Und was mich noch interessieren würde… ich habe nun oft von den sog. „permits“ gelesen, die man für viele dieser Pfade braucht. Braucht man so eine Genehmigung für einen der empfohlenen Pfade?

    Vielen Dank nochmals für die tolle Übersicht und viele Grüße!

    Alla und Franjo

    • Hallo Alla, hallo Franjo,
      wenn ihr etwas aufregendes sucht, dann sind die Dakeng Scenic Trails und die Pingxi Crags Hiking Trails das Richtige. Sie sind nicht nur wunderschön, sondern auch wirklich außergewöhnlich.
      Solltet ihr einen Tag in der Taroko Schlucht einplanen, was ich euch wirklich sehr empfehlen kann, solltet ihr unbedingt den Lüshui Trail und den Shakadang Trail machen. Da bleibt dann auch noch genüend Zeit für den Besuch der Swallow Grotto und des Ethernal Spring Shrines.
      Möchtet ihr in der Nähe von Taipeh wandern, dann ist der Mount Qixing Trail die beste Wahl.
      Jeder Trail ist für sich etwas Besonderes, also egal für was ihr euch entscheidet, es wird euch bestimmt gefallen.
      Für keinen der Trails, die ich vorgestellt habe benötigt man einen Permit. Solltet ihr noch weitere Fragen haben oder noch ein paar Tipps brauchen scheut euch nicht mir zu schreiben, ich helfe euch gerne weiter!
      Liebe Grüße,
      Nicole