Perak Tong – Temple or Gallery?

Menschengroße Statuen, chinesische Schriftbilder und Gemälde die ganze Wände zieren. Nein, wir befinden uns nicht in einer Galerie sondern in einem Höhlentempel an dessen Wände Figuren der chinesischen Mythologie kunstvoll in Szene gesetzt wurden. Ehrfürchtig betrachten wir die Kunstwerke, denn sie sind es, die diesen Tempel zu etwas ganz besonderem machen.

 

Perak Tong ist ein Höhlentempel bei Ipoh und doch ist er so ganz anders als die Tempel Kek Look Tong und Sam Poh Tong, die sich ganz in seiner Nähe befinden. Man könnte ihn schon fast als Galerie bezeichnen, denn seine Wände sind mit faszinierenden Gemälden bedeckt, die von Künstlern aus ganz Südostasien stammen.

Der ganze Stolz des Tempels ist eine 40m hohe, goldfarbene Buddha Statue, die in der Hauptkammer steht. Doch ist sie nicht die einzige Statue, denn in den verwinkelten Ecken und Nischen der Höhle findet man noch zahlreiche andere.

Eine Treppe mit 400 Stufen führt vom Inneren der Höhle auf den Berg, der sie umgibt. Beim Aufstieg kommt man an mehreren kleinen Pavillons vorbei, die sich in den felsigen und doch gut bewachsenen Berghang einfügen.

Der Ausblick über die Stadt ist nicht ganz so schön wie erwartet, aber dafür ist der Weg nach oben umso schöner.

 

 

Besucht am: 05.03.2015

Merken

Merken

Merken

Merken

TEILE DIESEN ARTIKEL AUF:

1 Comment

  1. Steinböck Andreas sagt: Antworten

    Wunderschön Malereien. Freuen uns schon auf weitere Fotos.
    Lg
    Christine und Andi

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.